Wurzelspitzenresektion Komplikationen

Wurzelspitzenresektion Komplikationen sind leider keine Seltenheit. Hinsichtlich der allgemein schon auftretenden Komplikationsmöglichkeiten nach operativen Eingriffen im Mundbereich, sind speziell der Wurzelspitzenresektion Komplikationen zu geschrieben welche auch Schmerzen nach Wurzelbehandlung auslösen können.

wurzelspitzenresektion komplikationen

(c) Wikipedia / MartinSchweppe

Wurzelspitzenresektion Komplikationen – Fakturen und Blutungen

Es ist möglich das während der Operation stärkere Blutungen auftreten können und das weitere operative Vorgehen behindern. Um Verletzungen der Nerven, Blutgefäße und Nachbarzähnen in erster Linie beim Aufsuchen der Wurzelspitze zu verhindern, sollten die Operation sorgfältig geplant werden, ebenso die Durchführung. Wenn die Zahnwurzel bei der Operation auseinander bricht, oder eine erst bei der Operation festgestellte Fraktur, können es erforderlich machen, das der Zahn entfernt werden muss.

Wurzelspitzenresektion Komplikationen – Durchbruch zur Kieferhöhle

Wenn eine Wurzelspitzenresektion im Oberkieferseitenzahnbereich durchgeführt wird, so kann es zu einer Eröffnung der Kieferhöhle kommen. Dies liegt daran, dass hier sehr häufig eine örtlich enge Beziehung dieser Schichtungen präsent ist. Wenn keine Entzündung der Kieferhöhle vorliegt, wird diese durch einen sehr sorgfältigen Wundverschluss wieder geschlossen, so ergibt es hier keine weiteren Wurzelspitzenresektion Komplikationen. Man muss natürlich sehr aufmerksam und vorsichtig bei der Wurzelspitzenentfernung und bei der Wurzelfüllung sein, damit intraoperativ in die Kieferhöhle, keine Fremdkörper gelangen, die weitere Komplikationen auslösen könnten.

Wurzelspitzenresektion Komplikationen – Verletzung Nerven im Unterkiefer

Auch im Kreise einer Wurzelspitzenresektion im Gebiet des Unterkieferseitenzahns besteht die Gefährdung, dass man hier Unterkiefernerven sowohl im Bereich des knöchernen Kanals als auch in seinem weiteren Vorgang im Weichgewebe zerstört. So tritt im Bereich der kleinen Backenzähne der Nerv aus dem Knochen hervor und verläuft dann Richtung Unterlippe. Bei einer Wurzelspitzenresektion in diesen Gegenden sollte auf jeden Fall bei der Eingriffes gesichert werden und mit einem Apparat geschützt werden.
Schon bei der Operation kann es bereits zu Gefühlsstörungen kommen. Wenn dann noch außerordentliche – teilweise vermeidbare – mechanische Belastungen dazu oder reicht die Infektion bis an den Nerv heran, so erhöht sich die Gefahr einer vergehenden Taubheitsgefühls im Gebiet der Unterlippenhälfte. In der Regel kommt es aber wieder zu einer vollständigen Erholung des Gefühls am Ende der Operation. Es kann aber auch sein, das es bis zu 6 Monate dauert.

Wurzelspitzenresektion Komplikationen – Was tun wenn Sie passieren?

Ohren steif halten, und mit dem Arzt entsprechende Maßnahmen einleiten, das die Komplikationen nur zu einem kleinen Vorfall ohne Folgen wird, soviel zum Thema Wurzelspitzenresektion Komplikationen.